Asiatische Frühlingsrollen

50 Min mittel-schwer
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hänchenbrust ca 300g 1
Frische Sojasprossen 100 g
Karotten 2
Zwiebel 1
Frühlingszwiebeln mit Lauch 2
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Red Curry Sauce 1 tee.
rote Paprikaschotte 1
Sesamöl 100% 5 Eßl
Zitrone oder Limette 1
Ingwer frisch 1 Stück
Knoblauchzehe 1
Wasabipulver 1 tee.
Koreander 1 Zweig
helle Sojasauce 5 Eßl
TK Frühlingsrollenteig 12 Blatt
Öl 1 L
Sweet Chilli Sauce oder süß saure Sauce etwas

Zubereitung

Zuerst den Tk Frühlingsrollenteig aus dem Gefrierfach nehmen und auftauen lassen. Dann das Hänchenfilet schön klein schneiden. Nun bereite ich eine Marinade aus dem Sesamöl,der red curry sauce,dem Abrieb von der Limette,dem Wasabipulvr und der hellen Sojasauce.Nun noch den Ingwer und den Knoblauch schälen und reiben.Den Abrieb gebe ich ebenfalls in die Marinade.Nun noch das kleingeschnittene Hänchenfleisch hinein und alles git durchmischen und einige Minuten ziehen lassen. Nun die Zwiebeln schälen und grob schneiden,die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.Die Karotten schälen und in Streifen schneiden ebendso die Paprika.Nun noch das Koreander kleinschneiden und die Sojasproßen mit dem restlichem Gemüse und der Hänchenbrustmarinade vermengen.Salzen und Pfeffern und noch mal 5 Minuten ziehen lassen. Jetzt den Frühlingsrollenteig vorsichtig voneinander lösen und auf jedes Blatt etwas von dem lecker,duftigem Gemüse geben. Die Blätter nun vorsichtig einrollen ,dann an den Seiten einschlagen und weiter zusammenrollen(einfach). Jetzt das Öl erhitzen.Wenn es die richtige Temperatur hat ein paar Frühlingsrollen hineingeben und wenden.Wenn sie Goldgelb sind,dann sind sie fertig.Aptropfen lassen und auf ein Küchentuch legen. Guten Apetitt!

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatische Frühlingsrollen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatische Frühlingsrollen“