Chop-Suey mit Limettenreis

40 Min mittel-schwer
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
hähnchenbrust 300 g
Zwiebeln 2
Frühlingszwiebel 1
Möhren 2
Paprikaschotte 1
zuccini 1
Speisestärke 2 Eßl
Knoblauchzehe 1
Ingwer 1
Basmatireis 150 g
frische bambussprossen 100 g
Soyasauce 10 eßl
koreander 1 bund
Olivenöl 6 eßl
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Limette 1
Geflügelbrühe 200 ml

Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets in kleine Stücke schneiden und dann im Olivelöl von allen Seiten scharf anbraten.Dann das Fleisch herausnehmen und zur Seite stellen. Jetzt die Zwiebeln schälen,dann die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden,Die Möhren schälen und in Steifen schneiden ebendso wie die Zuccini und die Paprika. Einen Topf nehmen und 2 Eßl. Olivelöl hineingeben und den Basmatireis kurz darin anrösten.Dann mit der doppelten Menge Wasser aufgießen und Salz hinzu geben.Einige Zesten von der Limette reiben und auch in den Topf hineingeben und Salz. Den Knoblauch und den Ingwer schälen kleinschneiden und zur Seite legen. Jetzt die grob geschnittenen Zwiebeln in den Wok geben und scharf anbraten,dann das restliche Gemüse wie die Möhren,die Zuccini,die Paprika und den Knoblauch und den Ingwer. Die Soyasauce mit der Speisestärke mischen und noch etwas Brühe dazu gießen.Dann alles und noch einen Spritzer von der Limette zu dem Gemüse geben. Zuletzt das Fleisch wieder dazu geben und die Soyasproßen vorsichtig unterheben und umrühren. Den Limettenreis heraus holen und Dekoratiev zu dem Chop-Suey auf einem Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chop-Suey mit Limettenreis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chop-Suey mit Limettenreis“