Rinderfilet mit Süßkartoffeln (oder Kürbis)

1 Std 10 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
rote Chillischote 1
Knoblauchzehen 1
Senf 2 EL
Honig 4 EL
Salz etwas
Limette unbehandelt 1
Ingwerwurzel 25 g
Olivenöl 8 EL
Zucker 1 EL
Süßkartoffel oder Hokkaidokürbis 1 kg
Rinderfilets à 200g 4

Zubereitung

1.Die Chillischote und den Knoblauch fein hacken. Senf mit Honig verrühren, Chilli, Knoblauch und etwas zugeben.

2.Die Limettenschale abreiben, die Limette auspressen. Ingwer schälen und fein würfeln. Mit dem Limettensaft, der Schale, 3 EL Öl, Zucker und etwas Salz verrühren. Die Süßkartoffel waschen und längs vierteln bzw. den Kürbis schälen und ebenfalls in Spalten schneiden. Ein Backblech mit 3 EL Olivenöl beträufeln und die Kartoffelspalten darauf legen. Im Backofen bei 200°Grad auf der zweiten Schiene von unten 45 min. garen.

3.Die Filets salzen und im übrigen Öl auf jeder Seite 1 Minute scharf anbraten. Etwa 12 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Süßkartoffeln (bzw. Kürbis) legen. 5 Minuten vor Garzeitende die Kartoffeln mit der Ingwermischeung bepinseln. Die Filets mit der Honigsauce und den Süßkartoffeln (bzw. Kürbis) servieren.

4.!!Wenn's richtig schnell gehen muss, die Kartoffeln/Kürbis würfeln und im Salzwasser bißfest garen. Ölivenöl in einer Pfanne erhitzen, dann die Kartoffeln/Kürbis mit 1-2 TL gemahlenem Ingwer und Limettenschalen kurz anbraten!!

5.Dazu Guacamole servieren!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet mit Süßkartoffeln (oder Kürbis)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet mit Süßkartoffeln (oder Kürbis)“