Appelkuchen mit Schmandguss überbacken und mit Walnussirup beglänzt

2 Std leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 4 EL
Zucker 4 EL
Mehl 4 EL
alles jeweils ca. 150 Gramm etwas
eine Prise Backpulver etwas
Eier 2
Amaretto 1 Gläschen
Apfel 1 kg
Mandelblättchen 1 El
------------------------- etwas
Für den Sahneguss etwas
Saure Sahne 5 EL
Eier 2
Zucker 1 EL
Bourbonvanille 1 Päckchen
Walnussirup 1 EL

Zubereitung

1.Zucker und weiche Butter schaumig rühren und mit den restlichen Zutaten, ausser Äpfeln und den Mandelblättchen, zu einem Rührteig mixen. Äpfel schälen, in Schnitze schneiden.

2.Den Teig in eine gefettete Springform füllen, die Apfelschnitze darauf verteilen und mit Zimt und Mandelblättchen bestreuen, Das Ganze vorbacken. 40 Min. bei 190-200° Umluft 175- 180°

3.Inzwischen den Guss aus den Eiern, saurer Sahne, Zucker und Vanillezucker mixen.

4.Den Schmandguss über den vorgebackenen Kuchen giessen, Noch einmal backen. Bei ca. 190- 200° ca. 20 Min. 175- 180° bei Umluft

5.Mit Walnussirup beträufeln und glatt pinseln. Dazu SAHNE

Auch lecker

Kommentare zu „Appelkuchen mit Schmandguss überbacken und mit Walnussirup beglänzt“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Appelkuchen mit Schmandguss überbacken und mit Walnussirup beglänzt“