Sesamringe - Simit (türkisch)

45 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl 500 gr
Hefewürfel 1
Joghurt 125
Salz 1 TL
Olivenöl 2 EL
Eiweiß 2
Sesam etwas
Kümmel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1850 (442)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
50,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
2 Std 15 Min
Gesamtzeit:
3 Std

1.Das Mehl in eine Schüssel sieben. Dann die Hefe und den Zucker in !/8l lauwarmen Wasser auflösen, 20 min gehen lassen. Nun die Hefe, den Joghurt, Salz und Olivenöl unter das Mehl mischen. Die Arbeitsfläche und die Hände bemehlen und den Teil einige Minuten durchkneten. Deann den Teig 1 Stunde gehen lassen.

2.Den Teig nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 12 große Stücke teilen. Nun die Teilchen in etwa 20cm lange Rollen formen und dann aus ihnen Ringe formen. Sie können nun auf ein Blech mit Backpapier gelegt werden und sollten nochmals zugedeckt 1 Stunde ruhen.

3.Den Ofen auf 240° Umluft vorheizen. Die Eiweiße in einen tiefen Teller mit 2 EL Wasser verrühren und die Ringe erst in das Eiweß legen und mit den Eiweißseite nach oben auf das Blech mit Papier legen. Oben drüber nach belieben mit Kümmel oder Sesam bestreuen.

4.Die Ringe in die mitte des Ofens schieben und ca. 15 min backen. Die Ringe nach dem Backen am besten in ein sauberes Geschirrtuch legen und mit dem Tuch umwickeln und 15 min so liegen lassen. Somit werden die Ringe etwas weich und werden nicht hart, wenn man sie einfach auf dem Blech abkühlen läßt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sesamringe - Simit (türkisch)“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sesamringe - Simit (türkisch)“