ERDBEER-QUARK-TORTE AUF ZWIEBACKBODEN

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zwieback 180 g
Honig 3 EL
Butter weich 150 g
Gelatine weiß 10 Blatt
Erdbeeren 500 g
Sahnequark 300 g
Zucker 4 EL
Schlagsahne 500 g
Sahnesteif 2 Päckchen
Erdbeeren und Pistazien zum Verzieren etwas

Zubereitung

1.Den Zwieback zuerst in grobe Stücke brechen. Dann in einen Gefrierbeutel füllenund mit dem Nudelholz fein zerbröseln. Danach mit dem Honig und Butter verkneten. Einen Tortrnring auf eine Platte stellen. Den zwiebackteig einfüllen und gut andrücken. Danach kalt stellen.

2.Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Inzwieschen die Erdbeeren putzen, pürieren und mit dem Quark und dem Zucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und dann unter den Quark rühren.

3.Die Sahne mit dem Sahnesteifpulver steif schlagen und unter den Erdbeer-Quark heben. Auf dem Tortenboden glatt verstreichen und im Kühlschrank 3bis 4 Stunden fest werden lassen. Vor dem Servieren mit dem Erdbeeren und den Pistazien verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „ERDBEER-QUARK-TORTE AUF ZWIEBACKBODEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„ERDBEER-QUARK-TORTE AUF ZWIEBACKBODEN“