Zwetschen-Guglhupf

1 Std 30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zwetschen 500 Gramm
Margarine 250 Gramm
Zucker 250 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Zimt 1 TL
Eier 4
Mehl 300 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Milch 100 ml
Salz 1 Prise
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Zwetschen waschen, halbieren und entsteinen

2.Margarine, Zucker, VAnillezucker und Zimt mit dem Quirl des Handrührers weiß cremig schlagen.

3.Eier trennen, Eigelbe einzeln unterrühren

4.Gesiebtes Mehl mit Backpulver mischen, eßlöffelweise untermischen. Abwechselnd etwas Milch unterrühren.

5.Eiweiße mit Salz steif schlagen und in 2 Portionen unter den Teig heben.

6.2/3 der Teigmasse in eine gefettete Guglhupfform (2,5l Inhalt) füllen. Die Hälfte der Früchte darauf verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken. Übrige Früchte vorsichtig in den Teig drücken.

7.Bei 175 Grad im Umluftofen ca 60 min.backen. Eventuell nach ca. 40 min. den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit er nicht verbrennt.

8.Kuchen abkühlen lassen und aus der Form nehmen, mit Puderzucker bestäuben. Man kann auch Vanillesauce dazu servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschen-Guglhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschen-Guglhupf“