Mini Zwetschgeküchle

45 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 500 gr.
Hefe 20 gr.
Zucker 60 gr.
Milch 0,25 Liter
Ei 1
Butter zerlassen 60 gr.
Salz 0,5 TL
Zwetschgen 1 kg

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde hineindrücken. Die Hefe dorthinein bröckeln, den Zucker darüber streuen und beides mit der lauwarmen Milch zu einem weichen teig anrühren.

2.Die restlichen Zutaten einarbeiten und kräftig abschlagen, bis der Teig glatt, geschmeidig weich ist und sich gut vom Schüsselboden löst. Mit einem Tuch bedecken und etwa 30 Minuten gehen lassen, bis der Teig das Doppelte seines Volumens erreicht hat.

3.In der Zeit die Förmchen einfetten und mit Mehl bestäuben.Die Zwetschgen waschen und in Spalten schneiden.

4.Den Teig nun ausrollen und etwas größer wie die Formen ausschneiden (s. Bild). Den ausgestochenen teig in die Förmchen geben und einen Rand formen. Mit den Zwetschgen befüllen. Ofen auf 175°C vorheizen.

5.Die Förmchen in den vorgeheitzten Ofen geben und bei 175°C für ca. 30min backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini Zwetschgeküchle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini Zwetschgeküchle“