Stachelbeer-Baiser-Kuchen

Rezept: Stachelbeer-Baiser-Kuchen
3
1
3425
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Boden:
125 g
Butter oder Margarine
125 g
Mehl
125 g
Zucker
3
Eier - M
1 P
Vanillezucker
1 TL
Backpulver
Für den Belag:
2 Gläser
Stachelbeeren
1 P.
Tortenguss/Stachelbeersaft/Apfelsaft/Zucker
Für den Baiser-Deckel:
200 g
Zucker
4
Eiweiß - Größe M
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1603 (383)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
91,0 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Stachelbeer-Baiser-Kuchen

ZUBEREITUNG
Stachelbeer-Baiser-Kuchen

Stachelbeeren auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen. Butter oder Margarine, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel zu einer glatten Masse verrühren. Mehl und Backpulver mischen und in die Masse sieben. Alles zusammen zu einem glatten Teig verarbeiten. Springform ( 28 cm Durchmesser) einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Die Teigmasse gleichmäßig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 bis 35 Minuten backen (Holzstäbchenprobe). Den Kuchen erkalten lassen. Den Springformrand NICHT entfernen. Die Stachelbeeren gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Aus aufgefangenem Stachelbeersaft und Apfelsaft nach Angabe auf dem Tortengusspäckchen einen Tortenguss kochen und über die Stachelbeeren geben. In der Zwischenzeit für die Baisermasse das Eiweiß steif schlagen. Nach und nach den Zucker unterschlagen. Der Schnee muss so fest sein, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Auf den Boden einer weiteren Springform mit dem gleichen Durchmesser, wie bei dem zuvor gebackenen Boden Backpapier auslegen und die Eischneemasse unregelmäßig darauf verteilen. Es könnte so aussehen, wie ein Wellenmuster. Im Backofen bei 100 Grad (Heißluft) oder 120 Grad Ober-/Unterhitze so lange backen, bis die Masse leicht gelblich ist (keine Zeitangabe - nach Sicht backen). Den fertigen Baiserboden erkalten lassen, das Backpapier abziehen und dann als "Deckel" auf den Stachelbeerkuchen legen. GUTEN APPETIT

KOMMENTARE
Stachelbeer-Baiser-Kuchen

Benutzerbild von pj1979
   pj1979
Sehr sehr lecker. 5*

Um das Rezept "Stachelbeer-Baiser-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung