Rehrückenfilet an Birnen-Kartoffel-Plätzchen

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffel ungeschält frisch 400 g
Salz etwas
Birnen 3
Zitronensaft 0,5
Eier 2
Mehl 50 g
Kartoffelstärke 25 g
Muskatnuss etwas
Für den Wirsing etwas
============ etwas
Wirsingkopf 0,5
Schalotten 2
Butterschmalz 30 g
Portwein weiß 50 ml
Geflügelfond 100 ml
Schlagsahne 160 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss etwas
Rehrückenfilet 500 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Rosmarinzweige 2
Wacholderbeeren 3
Butterschmalz 1 EL

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser kochen. Birnen schälen Kerngehäuse entfernen und in feine Würfel schneiden.und mit Zitronensaft beträufeln. Kartoffeln abgießen, ausdämpfen. Mit einem Stampfer zerdrücken. Eier, Birnenwürfel, Mehl und Stärke unter den Kartoffelstampf mischen und mit Salz und Muskat abschmecken.

2.Wirsing putzen und in Rauten schneiden. Schalotten fein würfeln. Wirsing und Schalotten in heißem Schmalz anbraten. Mit Portwein ablöschen. Geflügelfond und 150 g Sahne zugießen. das Ganze bei mittlerer Hitze garen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Warm halten.

3.Fleisch salzen und pfeffern und mit Rosmarinzweigen und angedrückten Wacholderbeeren im heißen Schmalz scharf anbraten und in eine feuerfeste Form legen und 10 Min. im ofen bei 150 Grad garen.Kartoffel-Birnenmasse in einer Pfanne mit heiße Butterschmalz portionsweise kleine Plätzchen goldbraun ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4.Rehrückenfilet aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen dann in Stücke schneiden. Wirsinggemüse mit restlicher geschlagener Sahne verfeinern und mit Reh und Plätzchen anrichten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehrückenfilet an Birnen-Kartoffel-Plätzchen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehrückenfilet an Birnen-Kartoffel-Plätzchen“