Kleingebäck Glückspilze zum Mokka

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 250 Gramm
Mondamin-Pulver 125 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel (gestrichen)
Zucker 125 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2
Butter oder Margarine 125 Gramm
Hagelzucker zum Bestreuen etwas

Zubereitung

1.Aus den Zutaten - außer Hagelzucker - einen glatten Mürbeteig kneten und diesen für 30-60 Minuten im Kühlschrank durchkühlen.

2.Den Backofen auf 180°c Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

3.Die Hälfte des Teigs auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dünn ausrollen. Mit einem Förmchen Pilze ausstechen und diese auf das Backpapier legen. Die Pilzköpfe mit Hagelzucker bestreuen und leicht andrücken.

4.Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15-20 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

5.Während der Backzeit des ersten Bleches die zweite Teighälfte zum Backen vorbereiten und die Plätzchen auf ein Backpapier legen. Dieses nun nur noch auf das frei geordene Blech ziehen und ebenfalls abbacken.

6.Die Teigmenge ergibt ca. 80 Plätzchen = 2 Bleche.

7.Mit einem Mokka dazu ersetzen sie ein Dessert nach einem gemütlichen Essen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleingebäck Glückspilze zum Mokka“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleingebäck Glückspilze zum Mokka“