Suppen - Klare Erbsensuppe mit Kräuterklösschen

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsebrühe 1 Liter
Erbsen - evtl. TK-Ware 600 Gramm
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Butter 1 EL
Milch 125 ml
Laugenbrötchen vom Vortag 7 Gramm
Mehl 2 EL
Ei 1 Stk.
Eigelb 1 Stk.
Kräutermischung frisch 5 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskatnuss gerieben etwas
etwas Zitronenschalenabrieb etwas

Zubereitung

1.Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Erbsen 5 bis 8 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss und etwas Zitronenschale pikant abschmecken.

2.Die Zwiebel in der heißen Butter glasig dünsten. Die Milch dazu giessen und aufkochen lassen.

3.Das Salz von dem Lauchbrötchen entfernen und in Würfel schneiden. Mit der heißen Zwiebelmilch übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.

4.Etwas Mehl über die Knödelmasse geben, Ei und Eigelb dazugeben und kräftig durchmischen. Wenn der Teig zu feucht ist, noch etwas Mehl dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit den Kräutern mischen.

5.Tischtennisball große Klösschen formen und in Salzwasser ca. 15 Minuten gar ziehen lassen. Die Klösschen sind fertig, wenn sie an die Wasseroberfläche aufsteigen.

6.Die Knödel abtropfen lassen und in den Teller legen. Am Tisch mit der heißen Suppe auffüllen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppen - Klare Erbsensuppe mit Kräuterklösschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppen - Klare Erbsensuppe mit Kräuterklösschen“