Paella mit Meeresfrüchten (Jürgen Drews)

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Miesmuscheln frisch 8 Stk.
Langusten Schwanz 1 Stk.
Gambas 12 Stk.
Calamari 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Weißwein 1 Schuss
Olivenöl 1 Schuss
Paella-Reis 1 Tasse
Hummerfond 2 Tasse
Safran Pulver 1 Msp
Chilischote 1 Stk.
Deko: etwas
Koriander frisch 1 Msp
Zitrone 1 Stk.
Chilifäden 1 Msp
Radieschen 4 Stk.

Zubereitung

1.Für die Paella die Miesmuscheln mit der abgezogenen, halbierten Zwiebel andünsten und mit 1 Schuss Weiswein ablöschen. 5 Minuten köcheln und beiseite stellen. Die anderen Meeresfrüchte zerteilen und in Olivenöl scharf anbraten, bis das glasige Langustenfleisch fest geworden ist. Ebenfalls mit Weißwein ablöschen, aus dem Sud nehmen und beiseite stellen.

2.Den Paella-Reis in den Meeresfrüchtesud geben und ca. 2 EL Olivenöl dazugeben. Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, mit 1 Tasse Hummerfond ablöschen und immer schön rühren. Nach und nach restlichen Hummerfond zugießen. Den Safran zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Chilischote entkernen, klein hacken und unter den Reis mischen.

3.Zum Schluss alle Meeresfrüchte mit in den Reisgeben und ca. 2 Minuten ruhen lassen

4.Anrichten: Anschließend auf den Tellern anrichten. Zitrone vierteln und je ein Stück auf den Teller legen. Den Koriander darüber streuen und die Radieschen dazureichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paella mit Meeresfrüchten (Jürgen Drews)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paella mit Meeresfrüchten (Jürgen Drews)“