Pflaumenkuchen aus Streuselteig

51 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für Teig und Streusel etwas
Mehl 350 gr.
Zucker 150 gr.
Sonnenblumenmargarine 150 gr.
Ei 1
Zitrone 0,5
Vanillezucker 1
Backpulver 1
und Pflaumen etwas
unter die Pflaumen kommt: etwas
Quark 250 gr.
Brunch 0,5 Becher
Vanillezucker 1
Zucker etwas
Vanillepuddingpulver 0,5
Ei 1

Zubereitung

1.Herd auf 175 ° Umluft vorheizen. Alle Zutaten für die Streusel mit der geschmolzenen Margarine zu lockeren Streuseln verarbeiten. Reichlich 2/3 der Streusel auf eine 26 cm Springform geben und fest andrücken, Rand etwa 1 cm hoch.

2.Darauf die verrührte Quark - Brunchmasse streichen. Pflaumen kreisförmig anordenen und mit etwas Zimt und Zucker bestreuen. Zum Schluß die restlichen Streusel darüber. Für ca. 1 Stunde in den Herd. Meist decke ich schon nach 10 Minuten den Kuchen mit Alufolie ab damit die Streusel nicht verbrennen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen aus Streuselteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenkuchen aus Streuselteig“