Pflaumenkuchen mit Quark

leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für den Boden aus Streuseln: etwas
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 125 g
Zucker 75 g
Mehl 175 g
Belag: etwas
Quark 250 g
Ei 1
Vanille-Soßenpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 2 Esslöffel
Pflaumen etwas

Zubereitung

1.Eine Streuselteig bereiten und damit eine gefettete Springform auslegen.

2.Für den Belag Quark, Ei, Vanillesoßenpulver und Zucker verrühren und auf den boden geben.

3.Pflaumen waschen, trocknen, entkernen. Die Hälften etwas einschneiden und auf die Quarkmasse verteilen. Je dach süße der Pflaumen etwas Zucker über die Pflaumen streuen.

4.Im vorgeheizten Ofen bei 180-200°C ca. 20-30 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen mit Quark“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenkuchen mit Quark“