Kussellkopp Sosse

20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Früchte, alkoholisiert 2 EL
Bratensaft etwas
klare Fleischbrühe etwas
Sahne 2 EL
Kräuter der Saison etwas

Zubereitung

1.Einen Kusselkopp hat jemand im Kohlenpott, der zuviel getrunken hat. Also ist eine Kusselkopp Sosse eine Sosse mit Alkohol. Im Pott war und ist es auch noch heute Sitte, sich einen Aufgesetzten zu bereiten. Rum, Brandwein und Weizenkorn sind die alkoholischen Flüssigkeiten, in die verschiedene Früchte eingelegt werden, Frisch gesammelt, aus dem Garten oder vom Markt. Früher auch frisch vom Nachbarn geklaut. aber immer wieder Ausgleichen, gell. Da diese Früchte nach der Einlegezeit viel Alkohol enthalten, Hicks, besser weiter verarbeiten. Oder der Koch liegt vor dem Kochen mit einem Kusselkopp in der Ecke

2.Etwas Bratensaft und Früchte durch ein Sieb geben, mit klarer Fleischbrühe auffüllen und mit Sahne glattziehen, die frischen Kräuter nicht vergessen.

3.Eine kleine Regel - Für Wild und dunkles Fleisch passen Früchte die auch dunkel sind und einen herben Geschmack haben wie zum Beispiel Crainberries oder Holunderbeeren. Für helllere Fleischsorten passen besser helle und süssere Früchte wie z. B. Pirsisch und Apricosee. Auch eingelegte Feigen geben einen guten Geschmack für Balkan gerichte.

4.Viel Spassss - beim kochen und Probieren. Hicks, salute

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kussellkopp Sosse“

Rezept bewerten:
4,2 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kussellkopp Sosse“