Holländische Kirschschnitten

1 Std 30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Blätterteig tiefgefroren 300 gr.
Sauerkirschen 720 ml
Zucker 80 gr.
Speisestärke 2 EL
Zitronensaft 5 EL
Sauerkirsche Konfitüre 2 EL
Puderzucker 100 gr.
Gelatine weiß 4 Blatt
Schlagsahne 500 gr.
Zitronenmelisse frisch etwas

Zubereitung

Blätterteig auftauen lassen und zu einem Rechteck ( 28x32 cm ) ausrollen, der Länge nach halbieren und ca. 10 Min. ruhen lassen. Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. Saft mit 40 g Zucker aufkochen, Speisestärke und 2 EL Zitronensaft glattrühren, in den Kirschsaft rühren, nochmal aufkochen lassen. Kirschen bis auf 8 zum Verzieren in den Saft geben. Blätterteigplatten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20 - 25 Min. backen. Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb auf eine Teigplatte streichen. Restl. Zitronensaft und Puderzucker zu einem Guß verrühren und auf die Konfitüre streichen. Zweite Teigplatte mit Kirschkompott bestreichen, beide Platten kalt stellen. Sahne mit dem restl. Zucker steif schlagen, aufgelöste Gelatine unterrühren. 2/3 der Sahne auf dem Kirschkompott verstreichen und die Teigplatte in 8 Dreiecke schneiden. Übrige Sahne mit dem Spritzbeutel als Locken auf die Dreiecke spritzen und fest werden lassen. Restl. Kirschen auf die Sahnelocken setzen. Teig mit dem Guß ebenfalls in 8 Dreiecke schneiden, je ein Dreieck auf jedes Stück setzen, mit Zitronenmelisse verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holländische Kirschschnitten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holländische Kirschschnitten“