Rotweingugelhupf

1 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 5 Stk.
Feinkristallzucker 300 Gramm
Butter 250 Gramm
Universalmehl 380 Gramm
gehackte Mandeln 100 Gramm
Blockschokolade gehackt 100 Gramm
Zimt 1 Msp
Backpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Rotwein leicht 0,25 Liter
Zartbitter-Kuvertüre 1 Becher
weiße Kuvertüre 2 Rippen

Zubereitung

Die Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Die Dotter, den Zucker, Vanillezucker und die Butter schaumig rühren. Dann nacheinander die Mandeln, Schokolade, Zimt und das Mehl ( mit dem Backpulver vermengt) unterrühren. Anschließend den Wein dazugießen und alles gut mit dem Handrührgerät durchmixen. Den Eischnee vorsichtig unterheben und die Masse in eine sehr große, oder zwei mittlere Gugelhupfformen ( gefettet und mit Semmelbröseln ausgestreut ) gießen. Den Kuchen auf der zweiten Schiene von unten bei 180° ca. 45 - 55 min. backen ( Stäbchenprobe ) Kuchen auskühlen lassen und die beiden Kuvertüren im Wasserbad schmelzen. Mit der Zartbitter-Kuvertüre den Kuchen komplett überziehen und mit der weißen verzieren,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotweingugelhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotweingugelhupf“