HAUPTGERICHT - Schweineleber, Kartoffelbrei und Röstzwiebeln

1 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffeln 1 kg
Milch 125 ml
Butter 1 EL
Muskat 1 Msp
Schweineleber 5 Scheiben
Mehl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zwiebeln 5 Stk.
Margarine zum braten etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Danach in Salzwasser gar kochen, abgießen und dann stampfen. Mit warmer Milch und der Butter verrühren, bis der Brei die richtige Konsistenz hat. Den Topf mit dem Brei warm stellen (ich stelle ihn immer unter die Bettdecke, da bleibt er richtig schön heiß.)

2.Die Leber evtl. von Sehnen befreien. Anschließend im Mehl wälzen, abklopfen und in einer heißen Pfanne in Margarine scharf anbraten. Erst zum Schluß der Bratzeit salzen und pfeffern, damit die Leber nicht zu trocken wird. Danach im Ofen bei 50 - 70 Grad garziehen lassen bzw. warm halten.

3.Die Zwiebeln schälen, in Würfel oder Ringe schneiden und in der Pfanne goldbraun braten. Jetzt alles auf einem Teller schön anrichten und - GUTEN APPETIT !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „HAUPTGERICHT - Schweineleber, Kartoffelbrei und Röstzwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„HAUPTGERICHT - Schweineleber, Kartoffelbrei und Röstzwiebeln“