Sonstiges: Schinken-Käse-Seele

20 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seele, ähnlich wie Bagett, mit grobem Salz und Kümmel auf der Oberfläche 1
Butter oder Margarine 15 g
Kochschinken, z.B. Prosciuto Cotto vom Aldi 2 Scheiben
Edamer oder Gouda 2 Scheiben
Paprika edelsüß, evtl. zusätzlicher Kümmel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Herd vorheizen. Seele längs aufschneiden, das Unterteil mit Butter dünn besteichen, mit dem Schinken belegen, seitlich soll möglichst wenig überhängen. Den Käse darauflegen. Ebenfalls zurechtschneiden, dass nichts überhängt. (Du hast ihn sonst im Herd aber nicht auf der Seele.)

2.Mit edelsüßem Paprika und wenn gewünscht mit zusätzlichem Kümmel würzen. Deckel auflegen. Seele quer halbieren; auf einem Blech mit Backpapier bei 180 Grad im Herd überbacken. Mit einem frischen Salat ein leckeres Abendessen. Guten Appetit!

3.In Ergänzung zur Anfrage von Rosalinde: Seelen sind eine schwäbische Spezialität, obwohl ich als Thüringer hier ja in Bayern bin :-), Stellt Euch ein größeres Bagett-Brötchen vor, das vor dem Backen mit Kümmel und grobem Salz bestreut wurde. Solltet Ihr so etwas bei Euch nicht bekommen, könnt Ihr auch Bröchen, Bagett oder Ciabatta verwenden. Kümmel und Salz dann vor dem Aufbacken auf den Käse geben. Wer keinen Kümmel mag, läßt ihn einfach weg.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sonstiges: Schinken-Käse-Seele“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sonstiges: Schinken-Käse-Seele“