Birnentörtchen mit Zimtparfait und Orangenmousse auf Biskuitwaffel

40 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Törtchenteig: etwas
Ei 1 Stk.
Zucker 60 gr.
Vanillezucker 0,125 Päckchen
Öl 0,125 Tasse
Orangensaft 0,125 Tasse
Backpulver 0,125 Päckchen
Mehl 60 gr.
Törtchenbelag: etwas
Birnen 0,5 Dose
Sahne 0,5 Becher
Vanillezucker 0,125 Päckchen
Sahnesteif 0,5 Päckchen
Schmand 0,5 Becher
Zimt 1 Msp
Zucker 1 Msp
Parfait: etwas
Eigelb 3 Stk.
Zucker 75 gr.
Zimt 1 TL
Weinbrand 3 EL
Eiweiß 3 Stk.
Zucker 1 EL
Crème double 250 gr.
Waffeln (6 Stück): etwas
Eier 4 Stk.
Salz 1 Prise
Wasser lauwarm 4 EL
Zucker braun 130 gr.
Mehl 80 gr.
Speisestärke 80 gr.
Backpulver 1 TL
Mousse: etwas
Orangen 3 Stk.
Zucker 150 gr.
Weißwein 4 EL
Speisestärke 2 EL
Eigelb 2 Stk.
Orangenlikör 2 cl
Eiweiß 3 Stk.
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Für den Törtchenteig das Ei mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Öl, Orangensaft, Backpulver und gesiebtes Mehl vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen, in den kalten Ofen schieben und bei 175 °C (ohne Heißluft) ca.20 Minuten goldgelb backen.

2.Für den Törtchenbelag die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steifschlagen. Den Schmand unterheben. Die Birnen in dünne Scheiben schneiden und den ausgekühlten Boden damit belegen. Die Sahne-Schmandmasse darauf verteilen. Mit Zimt-Zuckermischung bestreuen.

3.Für das Parfait das Eigelb mit Zucker cremig schlagen. Zimt und Weinbrand hinzufügen. Eiweiß mit Zucker steifschlagen. Eischnee und Crème double vorsichtig mit der Eigelbcreme vermengen, in 4 Becher füllen, abdecken und am Besten über Nacht ins Gefrierfach stellen oder in einem Schockfroster frieren lassen. 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen, die Becher kurz in heißes Wasser tauchen und auf die Teller stürzen.

4.Für die Waffeln die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen. Eigelb mit Wasser cremig aufschlagen, Zucker langsam einrieseln lassen und so lange schlagen, bis eine helle, cremige Masse entsteht. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver darauf sieben und gut unter die Masse heben. Dann zu Waffeln ausbacken.

5.Für die Mousse den Orangensaft mit dem Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Weißwein und die Speisestärke anrühren und den Orangensaft damit binden. Bei mäßiger Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen. Die Soße vom Herd nehmen, das Eigelb und den Orangenlikör unterrühren und unter ständigem Rühren erkalten lassen. Das Eiweiß mit dem Salz sehr steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die erkaltete Orangensoße ziehen. Die Masse in 4 Gläser füllen und im Kühlschrank vollständig erkalten lassen bzw. in einem Schockfrosten frieren lassen.

6.Anrichten: Den Birnenkuchen in portionsgerechte Törtchen schneiden, links oben auf einen Teller setzen und das Zimtparfait daneben stürzen. 3 Biskuitherzen fächerartig auf den noch freien Platz legen und ein Glas mit Orangenmousse daneben stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birnentörtchen mit Zimtparfait und Orangenmousse auf Biskuitwaffel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birnentörtchen mit Zimtparfait und Orangenmousse auf Biskuitwaffel“