Donauwelle

2 Std mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den Teig
Mehl 300 Gramm
Butter 200 Gramm
Zucker 200 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 5 Stück
Backpulver 0,5 Päckchen
Kakaopulver 2 Esslöffel
Sauerkirschen ohne Saft 3 Gläser
Für die Creme
Milch 0,5 Liter
Vanillepudding 1,5 Päckchen
Zucker 100 Gramm
Butter 250 Gramm
Für den Guß
Eier 2 Stück
Puderzucker 2 Esslöffel
Kakaopulver 2 Esslöffel
Palmin 125 Gramm

Zubereitung

1.Die Zutaten für denTeig gut verquirlen,und die hälfte davon auf ein Backblech verstreichen. In die andere hälfte 2 Eßl. Kakao einrühren.Über den hellen Teig streichen.

2.Die Sauerkirschen (ohne Saft) über den Teig geben. 20 Min. bei 185 ° backen. Nun gut auskühlen lassen.

3.Für die Creme den Vanillepudding mit Milch und Zucker kochen. Unter rühren im Wasserbad kaltrühren.

4.Die Butter in eine Schüssel geben und aufrühren,nun nach und nach den Pudding zugeben -gut einrühren.Die Buttercreme auf dem kalten Boden verstreichen.

5..Für den Guß die Eier den Puderzucker und den Kakao verrühren.

6.Das Palmin im Topf erhitzen (nicht kochen) ,und langsam in die Kakaomasse einrühren,bis die Masse glatt ist. Den Guß nun über der Buttercreme verteilen .Kühl stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Donauwelle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Donauwelle“