Linguine à la Wodka

45 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Linguine 400 g
Butter 100 g
Knolauchzehen 2 Stück
Peperoncini 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Tomatenmark 1 Dose
passierte Tomaten 500 ml
frische Petersilie 0,5 Bund
Parmesan am Stück 200 g
süße Sahne 100 ml
Wodka 2 cl
Weinbrand 8 cl
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Butter im Topf zerlassen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden, die Peperoncini waschen, putzen und in Viertel schneiden. Beides in die Butter geben und anbraten. Wenn der Knoblauch anfängt braun zu werden, Knoblauch und Peperoncini mit einer Kelle aus der Butter nehmen. ( Wenn Knoblauch zu lang in der Butter ist wird er bitter )

2.Die Zwiebel schälen und fein hacken, in der scharfen Knoblauchbutter glasig anbraten. Das Tomatenmark zugeben und ca 3 min leicht köcheln lassen. Die passierten Tomaten dazu geben und alles zusammen weitere 5 min köcheln lassen.

3.Petersilie waschen, trocken schütteln und fein gehackt in die Tomatensauce geben. 150 g Parmesan reiben, zusammen mit Sahne und Wodka in die sauce geben. Kurz aufkochen lassen.

4.Den Weinbrand eingießen, mit salz und Pfeffer und - je nach Geschmack - noch etwas Weinbrand abschmecken. Nicht weiter mit Wodka aufgießen!

5.Die Linguine in ausreichend Salzwasser nur so lange kochen, bis sie noch einen guten "Biss" haben, dann in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen. Linguine in die sauce geben, gut vermengen und auf mittlerer Hitze "al dente" kochen.

6.Auf vorgewärmten Tellern verteilen und den restlichen, grob geriebenen Parmesan darüber verteilen.

Auch lecker

Kommentare zu „Linguine à la Wodka“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linguine à la Wodka“