Gebratenes Zanderfilet mit Erdäpfel Senf Kruste auf Weinsauerkraut

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerkraut abgetropft frisch 500 g
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Butter etwas
Weißwein oder Prosecco etwas
Knoblauch etwas
Salz etwas
Schlagsahne 100 ml
Schalotte frisch 2 Stk.
Butter etwas
Weißwein oder Prosecco 200 ml
Hühnerbrühe 400 ml
Zitronensaft etwas
Salz etwas
Zander frisch Fischzuschnitt 4 Stk.
Kartoffel geschält frisch 4 Stk.
Rapsöl etwas
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
167 (40)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
3,4 g

Zubereitung

Zutaten: 1 Pkg. Sauerkraut od. frisches Kraut , Zwiebel, Butter, Weißwein TIPP schmeckt auch mit Prosecco köstlich. Knoblauch und Salz. Für die Soße benötigt man 100 ml Schlagobers, 2 Schalotten, Butter, 200 ml Weißwein od. Prosecco, 400ml Hühnersuppe, Zitronensaft und Salz. Für den Fisch 4 Zanderfilets, Balsamicosenf, 4 mehlige Kartoffel, Rapsöl od. Sonnenblumenöl, Salz. Zubereitung: Für das Kraut Zwiebeln anschwitzen, Kraut zu fügen und mit dem Wein aufgießen, die Gewürze zufügen und bei kleiner Hitze weich dünsten. Das Schlagobers für die Soße steif schlagen und kalt stellen. Die Schalotten anschwitzen und mit dem Wein ablöschen, völlig ein reduzieren. Die Suppe zu fügen und auf die Hälfte reduzieren, danach die Soße binden und den Zitronensaft zugießen, würzen fertig. Für den Fisch die Kartoffeln raspeln, ausdrücken und auf die mit Senf bestrichen Fischfilets dünn verteilen, salzen. Den Fisch mit der Kartoffelseite ca. 6 min. bei mittlerer Hitze braten, danach umdrehen und fertig garen. Den Fisch mit dem Kraut und der Soße servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratenes Zanderfilet mit Erdäpfel Senf Kruste auf Weinsauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratenes Zanderfilet mit Erdäpfel Senf Kruste auf Weinsauerkraut“