Apfel-Zwetschgen-Streuselkuchen

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
***Quarkölteig*** etwas
Mehl 300 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Milch 6 EL
Öl 6 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 75 gr.
Magerquark 200 gr.
***BELAG*** etwas
Zwetschgen 1 kg
Äpfel + 2EL Speisestärke 1 kg
***STREUSEL*** etwas
Mehl 250 gr.
Zucker 150 gr
Butter zerlassen 130 gr.
Salz 1 Pr
Zimt 0,5 Teelöffel
Rumrosinen nach Geschmack etwas

Zubereitung

1.Die Zutaten für den Quarkölteig mischen und gut verkneten. Ausrollen und auf ein gefettetes Blech mit Backrahmen ( oder tiefes Blech ) legen, dabei den Rand etwa 2 cm hoch drücken.

2.Zwetschgen entsteinen ( ich hatte noch welche in der TK-Truhe ) und die Äpfel in Würfel schneiden. Die Äpfel in einem Topf mit 2 El Wasser kurz aufkochen, die angerührte Speisestärke zugeben und noch einmal kurz aufkochen, Äpfel sollen stückig bleiben. Nach Belieben Rumrosinen daruntermischen. Etwas abkühlen lassen.

3.Äpfel und Zwetschgen auf dem ausgerollten Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° C 10 Min. vorbacken. In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die zerlassene Butter dazugeben und alles zu Streusel verarbeiten. Die Streusel auf dem Kuchen verteilen und den Kuchen bei gleichbleibender Hitze in ca. 3o Min. fertig backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Zwetschgen-Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Zwetschgen-Streuselkuchen“