Pfirsich-Cremetorte mit Schoko-Knusperboden

30 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kuchenreste 300 g
Müsli oder Cornflakes, Reste, wie z.B. Schokoflakes oder Knuspermüsli 5 EL
Margarine 4 EL
Zartbitterschokolade 100 g
Sahne 100 ml
Pfirsichsaft / Eisteee Pfirsich 200 ml
Magerquark 500 g
Vollmilchjoghurt 300 g
Pfirsich Konfitüre 6 EL
Gelatine weiß 10 Blatt
Sahne 300 g

Zubereitung

1.Zartbitterschokolade schmelzen. Kuchenreste zerbröseln und Müsli / Cornflakes ggf. zerstoßen. Kuchenbrösel und Müsli mischen. Mit geschmolzener Schokolade und Margarine vermischen und einen Keksboden auf einen Teller drücken. Springform-Rand oder Tortenring darumstellen. Boden kühlstellen.

2.Sahne mit Pfirsichsaft / Eistee erwärmen und die eingeweichte Gelatine darin auflösen.Magerquark mit Joghurt und Marmelade verrühren. Die Gelatine-Mischung nach und nach zum Quark geben. Sahne steifschlagen (Wem es so nicht süß genug ist, süßt mit Vanillezucker nach) und vor dem Gelieren unter die Creme heben.

3.Creme auf den Boden gießen und kühl stellen (am besten über Nacht). Am nächsten Tag mit Pfirsichspalten etc. verzieren.

4.Variationen: Wer mag, nimmt einen Schokobiskuitboden. Man kann auch Pfirsiche direkt auf den Boden legen, und dann erst die Creme daraufgeben. Wer Pfirsichsirup zuhause hat, kann auch dies unter die Creme mischen für einen stärkeren Pfirsichgeschmack.

5.Nachtrag (Danke, Mathias, ohne dich hätte ich es NIE bemerkt *lach*): Die Creme bitte auf den KUCHEN-Boden und nicht auf den KÜCHEN-Boden gießen! *kicher*

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich-Cremetorte mit Schoko-Knusperboden“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich-Cremetorte mit Schoko-Knusperboden“