Gebratener Fisch in Granatapfelsoße (Georgische Küche)

25 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lachs frisch, oder kleinfischsorte 1 Kilogramm
Pflanzenöl 4 Esslöffel
Koriander 5 Stiele
Mittelgroße Granatäpfel 4 Stück
Zwiebeln 2 Stück
Knoblauch, scharfe Paprika und salz nach Geschmack etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
593 (142)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
28,4 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Den geputzten Fisch in Öl in einer Pfanne von beiden Seiten braten. Von ca. einem Granatapfel die Fruchtkerne als Dekoration verlesen. Von den restlichen Granatäpfeln den Saft auspressen. Paprika, Knoblauch, Koriander stückeln, mit dem Salz vermischen und zum gepressten Granatapfelsaft geben.

2.Gebratenen Fisch auf einem Tablett anrichten, mit Soße begießen und mit fein geschnittenen Zwiebeln und den ausgelesenen Granatapfelkernen servieren. Liebe Grüße

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Fisch in Granatapfelsoße (Georgische Küche)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Fisch in Granatapfelsoße (Georgische Küche)“