Hauchdünne Nudeln mit Fisch und Meeresfrüchten im Blätterteig

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Calamari 250 gr.
Tintenfisch 250 gr.
Wolfsbarsch 500 g
Sägegarnelen 250 gr.
Zwiebeln 2 Stk.
Knoblauch 10 gr.
Koriander frisch 20 gr.
Petersilie glatt frisch 10 gr.
Olivenöl 1 Schuss
Ingwerpulver 1 Msp
Safranfäden 1 Msp
Chilipulver 1 Msp
Kumin-Gewürz 1 Msp
Glasnudeln 200 gr.
Blätterteig 1 Päckchen
Eigelb 2 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Deko: etwas
Garnelen groß 8 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
456 (109)
Eiweiß
15,9 g
Kohlenhydrate
5,1 g
Fett
2,7 g

Zubereitung

1.Die Calamaris säubern, kurz aufkochen und würfeln. Den Tintenfisch säubern, würfeln und 10 Minuten im Wasser kochen lassen. Den Wolfsbarsch tranchieren. Die beiden Filets auslösen, die Haut abziehen und die Filets in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Knoblauch, Koriander und Petersilie fein hacken.

2.Den Tintenfisch und die Calamaris mit Olivenöl in einer Pfanne braten. Eine Hälfte von Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und Koriander dazugeben, mitbraten und mit Salz, Pfeffer, Ingwer, Safran, Chilipulver und Kumin würzen. Ebenso mit dem Wolfsbarsch und den Sägegarnellen verfahren.

3.Die Glasnudeln ca. 2 Minuten im Wasser kochen, abgießen, zerkleinern und kurz in der zuvor benutzten Pfanne anbraten.

4.Die Form einfetten und mit drei Lagen Brickblätter auskleiden. Dann alle Fischsorten mit den Glasnudeln vermischen und darauflegen. Etwas vom abgefangenen Fett darauf verteilen und eine Schicht Brickblätter mit Eigelb bestreichen. Zum Schluss den Teig gut mit den Brickblättern verschließen und wieder mit Eigelb bestreichen. Bei 180 °C im Backofen ca. 30 Minuten garen.

5.Anrichten: Mit gebratenen Garnelen und Radicchio garnieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hauchdünne Nudeln mit Fisch und Meeresfrüchten im Blätterteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauchdünne Nudeln mit Fisch und Meeresfrüchten im Blätterteig“