Zwiebelsuppe

Rezept: Zwiebelsuppe
nicht wundern suppe war klar aber kaum war ich aus der küche hat chucky tomatenmark rein gegeben ;-)
3
nicht wundern suppe war klar aber kaum war ich aus der küche hat chucky tomatenmark rein gegeben ;-)
00:40
2
920
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
350 Gramm
Zwiebeln
1
Knoblauchzehe
30 Gramm
Butter
0,5 EL
Mehl
1 Liter
Fleischbrühe
Pfeffer weiß
1 Prise
Chilli (Cayennepfeffer)
1 EL
Zitronensaft
8 scheiben
baguette
125 gramm
hartkäse gerieben
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.05.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
213 (51)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
3,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwiebelsuppe

Suppe - Gesundheit pur - Nummero 2
Gemüsesupperl frei nach Waltl
Suppe Sahne-Senf-Cremesuppe mit Flusskrebsschwänze
SUPPE - Gesundheit pur- Nummero 1

ZUBEREITUNG
Zwiebelsuppe

1
Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden oder hobeln. Knoblauch abziehen und fein hacken. Beide Zutaten in der heißen Butter bei schwacher Hitze glasig braten.
2
Mehl darüberstreuen und hellgelb rösten. Brühe zugießen und dabei rühren, bis die Suppe glatt ist. Mit Pfeffer aus der Mühle, Cayennepfeffer und Ztronensaft würzen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten garen.
3
Backofen auf 200 Grad (Gas Stufe 3) vorheizen. Brotscheiben in vier große Suppentassen oder eine große Schüssel legen und mit dem Käse bestreuen.
4
Suppe mit sehr wenig Salz noch einmal abschmecken, kochendheiß über die Brotscheiben gießen und zugedeckt im heißen Backofen 4 Minuten ziehen lassen.

KOMMENTARE
Zwiebelsuppe

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
sehr lecker ***** ;o)
Benutzerbild von sauerpower
   sauerpower
lecker

Um das Rezept "Zwiebelsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung