Suppe: Rote Zwiebelsuppe mit Knoblauch-Brotwürfeln

20 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
rote Zwiebeln -mittelgroß- 4
Wasser 1 Liter
Gemüsebrühe-Pulver etwas
Thai Cilli Schote -rot/klein- 1
Majoran-Thymian 1 Prise
Dornfelder halbtrocken 250 ml
Pfeffer,Salz zum abschmecken etwas
Liebstöckel frisch gehackt etwas
Olivenöl etwas
Tomatenmark 1 TL gestrichen
Brot 2 Scheiben
Knoblauchzehen gepresst 1
Butter 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
75 (18)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
2,0 g

Zubereitung

1.Zwiebel abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden. Öl in einen Topf geben, die Schwiebel darin andünsten. Wenn die Zwiebel glasig werden mit dem Rotwein ablöschen, ein wenig einkochen lassen, bis der Wein fast verdunstet ist.

2.Mit Wasser auffüllen und mit Gemüsebrühepulver nach Geschmack würzen. Die Chilli Schote und die Kräuter dazu geben, ca. 10 Minuten kräftig kochen lassen. Tomatenmark rein, umrühren. Mit Pfeffer, Salz und Gemüsebrühe abschmecken bzw. noch etwas Wasser dazu geben, wenn die würzung zu kräftig war.

3.Brotscheiben in Würfel schneiden. Pfanne auf den Herd stellen und vorwärmen 1 gut gehäufter Löfel Butter in die Pfanne geben, schmelzen. Knoblauchzehe abziehen und durch die Presse direkt in die Butter geben. Brotwürfel dazu und nun unter mehrfachem Wenden goldbraun rösten.

4.Zwiebelsuppe in eine Schüssel oder auf den Teller geben. (Auf die Chillischote achten und heraus nehmen) Brotwürfel entweder gleich in die Suppe geben, oder in einer Schale dazu reichen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppe: Rote Zwiebelsuppe mit Knoblauch-Brotwürfeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppe: Rote Zwiebelsuppe mit Knoblauch-Brotwürfeln“