Kokos-Rosinen-Gugelhupf

Rezept: Kokos-Rosinen-Gugelhupf
12
7
3600
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Würfel
Hefe
1 EL
Honig
150 g
Margarine
500 g
Mehl
150 g
Kokosraspel
80 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillinzucker
200 g
Rosinen
2
Eier
160 ml
warme Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.05.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1662 (397)
Eiweiß
5,8 g
Kohlenhydrate
62,9 g
Fett
13,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kokos-Rosinen-Gugelhupf

Berliner

ZUBEREITUNG
Kokos-Rosinen-Gugelhupf

1
Zuerst die Hefe mit einem EL Honig auflösen. Die Margarine schmelzen. Das Mehl mit den Kokosraspel, dem Zucker, dem Vanillinzucker und den Rosinen vermischen. Die Eier, flüssige Margarine, die Milch und die aufgelöste Hefe dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.
2
In eine gefettete Gugelhupf geben und im vorgeheizten Backofen (Umluft – 200 Grad) ca. 30-35 Minuten backen. Etwa 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann stürzen. Mit Puderzucker bestäuben.
3
Guten Appetit.

KOMMENTARE
Kokos-Rosinen-Gugelhupf

Benutzerbild von altemutter
   altemutter
Na das muss ich doch probieren ist sicher sehr lecker 5 ***** GGLG Reni
Benutzerbild von Kiki
   Kiki
Der Hupf ist einer der leckersten seiner Art.:-)) LG Kiki
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Wow sieht der lecker aus und schmeckt bestimmt auch so - dafür bekommst Du frisch polierte 5 Sternchen von mir ;-)))) GLG, Gabi
Benutzerbild von chefinmaria
   chefinmaria
Ein Gugelhupf für mich. Danke. LG Maria
Benutzerbild von risstal
   risstal
Der sieht ja lecker aus und schmeckt bestimmt auch so 5******i

Um das Rezept "Kokos-Rosinen-Gugelhupf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung