Gespickter Rindsbraten in Wurzelrahmsauce

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
weißes Scherzel im ganzen 1200 Gramm
Speck 80 Gramm
gem.Wurzelgemüse 300 Gramm
Zwiebel 150 Gramm
Mehl 30 Gramm
Öl 60 Gramm
Tomatenmark 1 EL
Rotwein mittel Qualitätswein 120 Milliliter
Rinderbouillon 750 Milliliter
Sahne 250 Milliliter
Kartoffelstärke 20 Gramm
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
489 (117)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
4,0 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

Fleisch mit Speck spicken und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in der Pfanne erhitzen und das fleisch und das Wurzelgemüse von allen seiten anbraten. Fleisch herausnehmen, die kleingeschnittenen Zwiebel Goldbraun rösten, mit Mehk stauben und das Tomatenmark dazugeben kurz mitrösten und dann mit dem Rotwein ablöschen, Rindsuppe dazu geben. Rindfleisch dazugeben und ca 2 Std. im Rohr bei 200 Grad zugedeckt Dünsten. Zwischendurch das Fleisch immerwieder mit der Flüssigkeit übergiessen ( gegen das austrocknen). Das fertige Fleisch ausstechen und das Wurzelgemüse durch ein Spitzsieb Passieren. Nachdem das Fleisch 5 minuten gerastet hat in Scheiben schneiden und mit der Sauce übergiessen. Beilage : Waldviertler Knödel aus meinem KB.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gespickter Rindsbraten in Wurzelrahmsauce“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gespickter Rindsbraten in Wurzelrahmsauce“