Bienenstich light

45 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Für den Teig etwas
Mehl 500 g
Hefe 1 Würfel
Zucker 1 EL
lauwarme, fettarme Milch 0,375 l
zimmerwarmes Ei 1
abgeriebene Zitronenschale 1 TL
Salz 1 Prise
Für den Belag etwas
Halbfettbutter 1 EL
Apfelmus 100 g
Zucker 125 g
Kaffeesahne 10 % Fett 5 EL
Honig 1 EL
Mandelblättchen 100 g

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in die Mulde krümeln, den Zucker und ca 1/8 l Milch zugeben und mit etwas Mehl vom Rand zum Vorteig verrühren. Vorteig zugedeckt bei Zimmertemperatur ca 15 Min ruhen lassen.

2.Den Vorteig mit dem gesamten Mehl verrühren. Die restliche Milch, das Ei, die Zitronenschale und das Salz zugeben und alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen durchkneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 h ruhen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

3.Die Butter, mit Apfelmus, Zucker, Kaffeesahne und Honig in einem Topf aufkochen, die Mandelblättchen untermischen.

4.Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kräftig durchkneten. Das Blech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen. Den lauwarmen Mandelbelag daraufstreichen. Den Kuchen zugedeckt 15 Min gehen lassen.

5.Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2) vorheizen. Den Kuchen in den heißen Ofen (mittlere Schiene) schieben und etwa 40 Min. backen.

6.Den fertigen Kuchen noch heiß in 20 Stücke schneiden, diese vom Blech lösen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bienenstich light“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bienenstich light“