Betörende Vanille-Quarktorte

1 Std 29 Min mittel-schwer
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 150 gr.
Mandelblättchen 100 gr.
Zucker 80 gr.
Salz 1 Prise
Butter in Stücken kalt 80 gr.
Ei verklopft 1 kleines
Für die Füllung: etwas
Magerquark 250 gr.
Crème fraîche 180 gr.
Eigelbe 3 frische
Zucker 120 gr.
Vanillestängel längs aufgeschnitten, Samen ausgekratzt, Stängel beiseite gestellt! 3
Gelatine 6 Blatt
Wasser 3 EL
Sahne 30% Fett, steif geschlagen 2 dl
Eiweisse, steif geschlagen 3 frische
beiseite gestellte Vanillestängel etwas

Zubereitung

Mehl, Mandeln, Zucker,Salz, in eine Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässiger krümeligen Masse verreiben. Ei beigeben, rasch zu einem weichem Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig formen mit einer Gabel dicht einstechen, ca. 20 Min. kühl stellen, in der Unteren Hälfte des Backofen bei 200 grad backen, bis der Teig hellbraun ist! Aus der Form nehmen, auf ein Gitter auskühlen lassen, auf einer Tortenplatte legen, Springformenrand darum legen. Quark, Creme fraiche, Eigelbe, Zucker, und Vanillestängel glatt rühren. Gelatine mit dem wasser auflösen, mit 5 Esslöffel Masse verrühren und sofort gut unter die restlichen Masse rühren. kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest wird. Masse glatt rühren, schlagrahm und Eischnee darunterziehen, auf Teigboden verteilen, ca. 4 Std. im Kühlschrank fest werden lassen. Beiseite gelegte Vanilllestängel quer halbieren und längs einschneiden, torte damit verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Betörende Vanille-Quarktorte“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Betörende Vanille-Quarktorte“