Mini-Windbeutel-Torte

24 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig etwas
Zucker 100 g
Margarine 100 g
Mehl 100 g
Eier 3
Backpulver 1 TL
Füllung etwas
Tiefkühl Miniwindbeutel mit Sahnefüllung 2 Pakete
Schmand 400 g
Gelierzucker 1 zu 1 150 g
Sahne 500 ml
Sahnesteif 2 Päckchen
Saft von 1/2 Zitrone etwas
Vanillezucker 1 Päckchen
alternativ: 1 Becher rote Grütze oder Kirschgrütze oder frische etwas
Himbeeren, dann 1 P. Tortenguss etwas

Zubereitung

Alle Teigzutaten zu einem Rührteig verarbeiten und bei 175 Grad ca. 25 - 30 Minuten backen. (Man kann auch einen gekauften Tortenboden verwenden) Für die Füllung: Schmand und Gelierzucker gut verrühren, Zitronensaft hinzufügen. Die Sahne mit Sahnesteif sehr steif schlagen und unter die Schmandmasse heben. 1/3 der Creme auf den Tortenboden streichen und diesen mit einem Tortenring umschließen. Die TK-Windbeutel auf der Creme verteilen, dabei den Rand etwas frei lassen, um anschließend die restliche Creme zwischen und auf den Windbeuteln zu verteilen. Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag den Tortenring entfernen und kurz vor dem Servieren die Grütze oder Himbeeren auf der Torte verteilen. Wenn man die Torte mit Himbeeren belegt, muss man noch 1 Päckchen Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und diesen dann auf die Himbeeren geben. TIPP: Die Mini-Windbeutel sind auch in der Geschmacksrichtung Erdbeere zu erhalten. Für die Erdbeerzeit kann man diese Erdbeer-Windbeutel nehmen und die Torte mit frischen Erdbeeren (anstelle von Rote Grütze oder Himbeeren) belegen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini-Windbeutel-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini-Windbeutel-Torte“