Hauptgericht: Filetstreifen mit Sauce Bigarade

45 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinefilet 500 gr.
Butterschmalz 1 Esslöffel
für die Soße: etwas
Orange unbehandelt 1 Stück
Rotwein herb 0,5 Tasse
Johannisbeergelee 25 gr.
Wasser - Menge siehe unter Zubereitung etwas
Rahmsauce 1 Päckchen
Cremefin zum Kochen etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise
Pfifferlinge Konserve abgetropft 100 gr.

Zubereitung

1.Das Butterschmalz in einem Bratentopf erhitzen und die Filetstreifen darin schön braun anbraten. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen.

2.Den Bratensatz mit dem Saft der Orange, dem Rotwein und dem Johannisbeergelee ablöschen und alles zusammen 5 Minuten köcheln lassen. Mit Wasser auf 1/4 l ergänzen und zum Kochen bringen. Das Rahmsaucenpulver einrühren und aufkochen. Zum Schluß die Pfifferlinge dazugeben.

3.In der Zwischenzeit die Miniknödel in kochendem Wasser garziehen lassen.

4.Alles auf einem Teller schön anrichten und einen Eissalat dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptgericht: Filetstreifen mit Sauce Bigarade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptgericht: Filetstreifen mit Sauce Bigarade“