Hecht im Backofen

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
ganzer Hecht mit Kopf 1
Zwiebeln Menge nach Geschmack) etwas
Schinkenwürfel Menge nach Geschmack) etwas
Margarine etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitrone etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

Den Hecht ausnehmen (wenn notwendig), säubern und mit Salz, Pfeffer und Zitrone einreiben. Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Den Backofen (Umluft) auf 180 Grad vorheizen. Auf ein Backblech etwas Margarine (oder anderes Fett) geben. Eine kleine Kaffeetasse mit der Öffnung nach unten auf das Backblech stellen. Den Hecht mit dem Bauch nach unten auf die Tasse setzen. Die Tasse sollte kurz hinter dem Kopf des Hechtes stehen, damit der Hecht auf dem Backblech Halt findet und nicht auf der Seite liegt. Die Zwiebeln und die Schinkenwürfen auf dem Fisch geben. Alles zusammen im Ofen garen. Zwischendurch alles immer wieder mit dem Fett begießen. Der Fisch ist gar, wenn der Kopf des Hechtes sich anfängt vom Körper zu lösen. Je nach Größe des Fisches ca 40 - 50 Min. Man kann die Bratensoße pur verwenden oder mit Sahne verfeinern.

Auch lecker

Kommentare zu „Hecht im Backofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hecht im Backofen“