Törtchen mit Erbeer-Quark

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sahnequark 500 g
Schnapsglas Vanilleextrakt 1
Schmand 1 Becher
Schnapsgläser Erbeersaft selbstgemacht 4
Gelatine weiß gemahlen 1 Päckchen
Schlagsahne 1 Becher
etwas Erbeermarmelade etwas
Erdbeeren frisch oder eingekocht 250 g
Eier 4
Zucker 100 g
Backpulver 1 Pk.
Mehl 75 g
Maisstärke 75 g
Schnapsglas Vanilleextrakt 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
8,9 g
Kohlenhydrate
23,7 g
Fett
9,7 g

Zubereitung

1.Gelantine nach Anleitung zubereiten

2.Für den Teig: Eier mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt sehr schaumig rühren bis es fast weiß ist. Danach das Mehl und die Maisstärke unterheben.

3.Auf eine Backblech geben und bei 180 Garad 15 Minuten Backen.

4.Wenn der Teig abgekühlt ist runde Kreise austechen und einen Formring darüber geben.

5.In der Zwischenzeit den Quark sehr cremig rühren und den Schmand mit Vanilleextrakt und dem Erdbeersaft vermengen. Gelantine beifügen und vorerst zur Seite stellen.

6.Auf den ausgestochenen Teig etwas Erdbeermarmelade darauf geben und mit Erbeeren belegen. Anschließend die Quarkmasse daraufgeben und kühlstellen. Für mindestens 1 Stunde.

7.Kurz vor dem servieren noch ein wenig mit Marmelade der Sahne und den restlichen Erdbeeren verschönern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Törtchen mit Erbeer-Quark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Törtchen mit Erbeer-Quark“