'sollte was anderes werden'

30 Min mittel-schwer
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Quark 500 g
Crème fraîche 1 Becher
Orangen 5
Gelatine weiß 8 Blatt
Zucker 5 EL
Sahne 2 Becher
Vanillezucker 2 Päckchen
Sahnesteif 2 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
770 (184)
Eiweiß
17,0 g
Kohlenhydrate
20,3 g
Fett
3,5 g

Zubereitung

1.Das kennt bestimmt jede/r von euch - ihr nehm euch was vor und dann schlägt das 'Schicksal' zu und alles, was nur quer laufen kann, passiert *seufz*. Der Tortenboden wollte nicht, wie ich und dann ist dadurch auch die Creme zu stark angezogen, also wurd ich kreativ, statt alles zu entsorgen und das folgende ist das Ergebnis.

2.Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Orangen filettieren und dabei den Saft auffangen (Reste der Orangen ausquetschen). Eine Orange abreiben...der Abrieb kommt mit in die Creme.

3.Den Quark mit der Crème fraîche, dem Abrieb einer Orange und dem Zucker glatt rühren. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen.

4.Den aufgefangenen Orangensaft (ca. 100 ml) mit der gleichen Menge Wasser in einen Topf geben und erwärmen. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen.

5.Gelatinemischung (lauwarm) mit einem Schneebesen zügig und gleichmäßig unter die Quarkcreme rühren. Im Kühlschrank ca. 15 Minuten anziehen lassen.

6.Schlagsahne unter die Creme heben und in einem Glas mit den Orangenfilts anrichten.

7.Hihi...als Torte hätt es noch besser ausgesehen, aber ich mag 'Unfall'rezepte. Außerdem zeigen die, dass ich NICHT 'perfekt' in der Küche bin!!! *lach* und es schmeckt trotzdem!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „'sollte was anderes werden'“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„'sollte was anderes werden'“