Fladenbrot zum Schlemmen - kalt

1 Std 15 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Fladenbrot 1 Stk.
Frischkäse mit Kräutern 1 Päckchen
Remoulade 150 g
Eisbergsalat 1 Stück
Salatgurke 1 Stk.
Tomate 3 Stk.
Schinken gekocht 1 Päckchen
Gouda 4 Scheibe
Eier gekocht 3 Stk.
Salz, Pfeffer etwas
Zwiebel 0,5 Stk.

Zubereitung

1.Das Fladenbrot waagerecht aufschneiden. Den unteren Boden mit dem Frischkäse bestreichen.

2.Die Gurke in feine Scheiben hobeln, verteilen. Den Salat soweit klein schneiden, dass man damit die Gurken bedecken kann. Darauf die Tomaten in dünne Scheiben schneiden und verteilen. Leicht salzen und pfeffern. Hierauf die Zwiebeln in dünnen Scheiben geben. Nun den gekochten Schinken, dann den Gouda und zum Schluss die gekochten Eier in Scheiben verteilen.

3.Den Deckel des Fladenbrotes mit Remoulade bestreichen,auf das Unterteil aufsetzen. Vor dem Servieren ruhig 1 Std. durchziehen lassen, dann in Tortenstücke oder kleinere Rechtecke mit dem elektrischen Messer schneiden. Die Rechtecke event. durch ein Holzspießchen vor dem Auseinanderrutschen sichern. TIP: Lässt sich wunderbar zu "Veranstaltungen" mitnehmen""""

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fladenbrot zum Schlemmen - kalt“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fladenbrot zum Schlemmen - kalt“