Lachs-Gurken-Ragout

Rezept: Lachs-Gurken-Ragout
Das besondere Rezept
2
Das besondere Rezept
3
1375
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Salatgurke
350 g
Lachsfilet
1
Zwiebel
150 ml
Sahne
250 ml
Brühe gekörnt
2 TL
körnigen Senf
Salz, Pfeffer
Mehl, Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
799 (191)
Eiweiß
15,5 g
Kohlenhydrate
4,3 g
Fett
12,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Lachs-Gurken-Ragout

ZUBEREITUNG
Lachs-Gurken-Ragout

Gurke schälen, halbieren, Kerne ausschaben, in 1,5 cm große Stücke schneiden. Zwiebel klein schneiden und in etwas Öl anschwitzen, Gurkenstücke zugeben und ca. 2 Min. braten. 2 TL Mehl darüber stäuben, mit Brühe ablöschen, gut umrühren. Senf und Sahne zugeben und ca. 8 Min. zugedeckt köcheln lassen.Lachs in Würfel schneiden und cross anbraten. Zum Gurkengemüse geben und alles kurz ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Kartoffelpüree oder Reis.

KOMMENTARE
Lachs-Gurken-Ragout

Benutzerbild von sandmaennchen
   sandmaennchen
Sehr gut! 5 Sterne! Hab' auch schon Seelachsfilet genommen und garziehen lassen. GLG
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
mmmmmmmmhhhhhhhhh L E C K E R mmmmmmmmmmhhhhhhhhh
Benutzerbild von wastel
   wastel
mmmhhhhh-das sieht aber lecker aus 5*****;:-) und LG

Um das Rezept "Lachs-Gurken-Ragout" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung