Curry-Rahmnudeln mit Hack

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Möhren 2
Nudeln 350 g
Salz und Pfeffer etwas
Zwiebel 1
Lauch 1 Stange
Öl 1 Esslöffel
Hackfleisch gemischt 300 g
Sahne 1 Becher
Currypulver 3 Esslöffel
Gemüsebrühe 0,125 Liter
Petersilie etwas

Zubereitung

1.Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Nudeln in reichlich Salzwasser kochen. Möhren 5 Min vor Ende der Garzeit zufügen und mitkochen. Alles gut abgießen. Zwiebel in Würfel schneiden, Lauch in halbe Ringe. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hack darin krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und dann herausnehmen und beiseite stellen.

2.In dem Bratfett die Zwiebel glasig dünsten und dann den Lauch zufügen. Mit Curry gut bestäuben und dann mit der Sahne und der Brühe ablöschen. Einkochen lassen (ca. 20 Min.) Dann die Nudeln und das Hackfleisch untermischen und nochmals abschmecken. Petersilie darüber streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Curry-Rahmnudeln mit Hack“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Curry-Rahmnudeln mit Hack“