badische Speckböhnchen

Rezept: badische Speckböhnchen
grüne Bohnen mit Speck und Zwiebeln
34
grüne Bohnen mit Speck und Zwiebeln
00:40
20
5543
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Prinzessbohnen
150 g
Schinkenspeck
1 Stück
Zwiebel
Salz
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
10,3 g
Kohlenhydrate
8,5 g
Fett
2,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
badische Speckböhnchen

Speckbohnenpäckchen
Rindfleischtopf mit Kartoffel-Gemüse und Nudeln
Hähnchenschenkel im Speckmantel gegart in einer leichten Senfsoße mit Prizessbohnen

ZUBEREITUNG
badische Speckböhnchen

1
Die Prinzessböhnchen putzen, die Enden abschneiden, dann waschen.
2
Zwiebel fein würfeln, und den Schinkenspeck in feine Streifen schneiden. Eine Pfanne oder Kaserolle mit wenig Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Speck dazugeben und glasig dünsten. Mit 100 ml Wasser ablöschen.
3
Die Bohnen schön einschichten. Einen Teil der Zwiebel - Speckmischung auf den Bohnen verteilen. ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze dünsten. Erst ganz zum Schluss abschmecken und evtl. etwas salzen. Der Speck ist je nachdem schon salzig genug.
4
Auf eine Platte oder einer flachen Schüssel anrichten und servieren. Eine wunderschöne Beilage zu Fleisch und Geflügel, sogar zu Fisch. *** Siehe auch die Bilder*** Guten Appetit !!!!!!!

KOMMENTARE
badische Speckböhnchen

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ist sicher Hammerlecker, die Zubereitung ist vom feinsten. LG. Dieter
Benutzerbild von Edelnixe
   Edelnixe
Bislang kannte ich Bohnen nur im Speckmantel. Dies ist natürlich eine leckere Alternative.
Benutzerbild von merza
   merza
Genau so sind sie richtig - 5***** und lg
Benutzerbild von Ellinor79
   Ellinor79
Sieht superlecker aus. Man gut, dass ich schon gegessen hab! Sonst würde mir jetzt der Magen knurren! 5***** Ellen
Benutzerbild von uferlos
   uferlos
Lecker ***** für Dich

Um das Rezept "badische Speckböhnchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung