Pfirsich-Maracuja -Torte

38 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Schokokekse 200gr.
Butter 70gr.
Frischkäse Doppelrahmstufe 600gr,
Joghurt 300gr.
Zitronensaft 2 EL.
Pfirsiche ca. 500gr. 1 Dose
Gelatine 6 Blatt
Maracujasaft 180 ml.
Zucker 75gr.

Zubereitung

Die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen,verschließen und den Inhalt mit den Händen oder Nudelholz ganz klein zerbröseln.Butter schmelzen und mit den Bröselkeksen vermischen. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.Frischkäse,Joghurt und Saft der Zitrone mit dem Mixer vermischen.Pfirsiche in würfel schneiden.Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen und dann ausdrücken.Mit dem Zucker und ca. 150 ml. Maracujasaft erwärmen,bis sich die Gelatine gelöst hat.Die Masse zügig unter die Frischkäse-Creme rühren und anschließend die Hälfte der Pfirsichwürfel unterheben.Die Creme in die Springform füllen und die Torte für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank. Den Rest Pfirsiche mit dem Rest Maracujasaft pürieren und vor dem servieren über die Torte geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich-Maracuja -Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich-Maracuja -Torte“