Fl/Schwein: "Graue Erbsen"

Rezept: Fl/Schwein: "Graue Erbsen"
Traditionsgericht aus Elmshorn
1
Traditionsgericht aus Elmshorn
8
10956
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1000 g
Kapuzinererbsen
10 Scheiben
Kasseler Kotlett oder -nacken
1 kg
Schwein Bauchspeck roh geräuchert oder Schweinebacke
10
Mettenden
2
Gemüsezwiebeln frisch
400 g
Schwein Bauch (ma) gepökelt geräuchert
150 g
Butter
Salz
Pfeffer
Kartoffeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1523 (364)
Eiweiß
11,1 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
35,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Fl/Schwein: "Graue Erbsen"

Adels Rauchfischsuppe
Deftiges SonntagsfrühstückBrunch aller AndySchlemmenMit sauren Spiegelei

ZUBEREITUNG
Fl/Schwein: "Graue Erbsen"

1
Die Kapuzinererbsen 24 Stunden in kaltem Wasser einweichen und quellen lassen. Das Einweich- wasser abgiessen und die grauen Erbsen mit frischem Wasser reichlich bedeckt aufsetzen. Die Erbsen müssen mindestens drei Stunden auf kleiner Hitze kochen. Erst nach der Hälfte der Garzeit vorsichtig salzen, sonst bleiben sie hart.
2
Das Kasseler (müssen keine Scheiben sein, geht auch im Stück), die Schweinebacke und die Kochwürste im Siebeinsatz über den Topf geben, wenn man keinen Siebeinsatz hat, kann man das Fleisch separat kochen oder auch zu den Erbsen geben. ( Ich mag es lieber getrennt.)
3
Kasseler sollte ungefähr nach 1 Stunde mitgaren, Schweinebacke nach 1 1/2 Stunden und Kochwurst nach 2 Stunden.
4
Zwiebeln pellen und in feine Würfel schneiden, ebenso den Speck fein würfeln. Kartoffeln (Menge je nach Appetit) schälen und 20 Minuten kochen. Speck in einer beschichteten Pfanne mit Butter ausbraten und Zwiebeln dazugeben. Mit Butter auffüllen zur Specksoße, leicht pfeffern.
5
Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Wurst auf einer Platte anrichten. Kapuzinererbsen mit der Schaumkelle aus der Kochflüssigkeit heben und in einer Schüssel anrichten. Kartoffeln und die Speckzwiebelstippe dazu stellen. Senf darf zu diesem Essen nicht fehlen.
6
"Graue Erbsen" ist ein Traditionsgericht aus Elmshorn, dass dort jedes Jahr zu Faschingsdienstag in allen Gaststätten angeboten wird. Jedes Lokal hat sein eigenes Rezept. Noch bis Anfang der 80iger Jahre bekam man das Gericht umsonst als Dank der Wirte an ihre Stammgäste.
7
Heute muß man sich in den Lokalen anmelden, so groß ist der Zulauf und bezahlen muß man auch. Dieses Gericht führt man zurück auf den 30 jährigen Krieg, wo die Kapuzinererbsen die Menschen vorm Hungertod bewahrt haben. Damals selbstverständlich ohne die Fleischbeigaben. Ich wünsche allen einen guten Appetit.

KOMMENTARE
Fl/Schwein: "Graue Erbsen"

Benutzerbild von heinzelfrau
   heinzelfrau
Kapuzinererbsen kenne ich nicht, aber Dein Rezept ist Klasse geb dir 5***** wenn du mich aufklärst LG Rosa
Benutzerbild von Anna-Anita
   Anna-Anita
das gefällt mir sehr, als Dankeschön lasse ich dir *****und LG zurück
Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
Toll!*****LG
Benutzerbild von anjastog
   anjastog
deftig aber lecker... 5*
Benutzerbild von kondormaike
   kondormaike
einfach lecker - sterne und glg maike

Um das Rezept "Fl/Schwein: "Graue Erbsen"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung