Gebratene Fischfilets auf Artischocken-Honig-Püree u. Thunfischsauce

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Artischockenboden Konserven 1 Dose
Zitrone frisch 1 Stück
Olivenöl kalt gepresst 2 EL
Geflügelfond 200 ml
Schlagsahne 30 % Fett 250 ml
Rosmarin frisch 4 Zweige
Akazienhonig 1 EL
Schalotten 2 Stück
Olivenöl kalt gepresst 3 EL
Kapern 10 Stück
Thunfisch Konserve abgetropft 1 Dose
Fischfond 250 ml
Sahne 30% Fett 250 ml
Rotbarbe Filet 4 Stück

Zubereitung

1.Artischockenböden gut abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Mit dem Abrieb der Zitrone in Olivenöl andünsten. Mit Brühe und Sahne aufkochen und den Rosmarin zugeben und weich kochen. Den Rosmarin entfernen, den Honig zugeben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Für die Sauce die Schalotten in Olivenöl andünsten, die Kapern und den Thunfisch zugeben. Mit Sahne und Fischfond aufgießen und 20 min. bei schwacher Hitze kochen. Die Sauce mit dem Mixstab aufmixen, durch ein Sieb streichen und auf ein Drittel reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die Rotbarben mit Salz und Pfeffer würzen in einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl bei schwacher Hitze braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratene Fischfilets auf Artischocken-Honig-Püree u. Thunfischsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratene Fischfilets auf Artischocken-Honig-Püree u. Thunfischsauce“