Medaillongs a´la Stroganoff

5 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
festkochende Kartoffeln 750 g
Zwiebeln 3 mittelgroße
Champignongs 400 g
Gewürzgurken 2 mittelgroße
Gewürzwasser aus dem Glas etwas
Butter 3 EL
salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Schlagsahne 3 EL+150g
Schweinefilet 600 g
Öl 4 EL
Mehl 1 geh.EL
klare Brühe 2 TL
mittelscharfer Senf 1 TL
Zucker etwas
Petersilie 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1276 (305)
Eiweiß
16,1 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
26,6 g

Zubereitung

1.1.Kartoffeln waschen und zugedeckt ca.20 Min. kochen. Abschrecken und schälen. Mind. 4 Stunden,am besten über Nacht, auskühlen lassen.

2.2. Zwiebeln schälen, würfeln. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Gurken in Streifen schneiden. Kartoffeln grob raspeln.

3.3. 2 EL Butter in einer großen Ofenfesten Pfanne erhitzen. Kartoffel-Raspeln hinein geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Alles zu einem Kartoffel-Fladen zusammendrücken und auf der Unterseite kurz anbraten. 3-5 EL Sahne und 1 EL Butter in Flöckchen darauf verteilen. Dann im vorgeheizten Backofen E-Herd:225°C/Umluft:200°C/ Gas:Stufe4 ca. 25 Min. backen.

4.4. Filet trockentupfen und in 12-16 Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin pro Seite 1-2 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Die Medaillons in gleich dicke Scheiben schneiden, damit sie alle zur gleichen Zeit gar sind.

5.5.2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Pilze darin anbraten. Zwiebeln kurz mit andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. 1/2 L Wasser, 150g Sahne und Brühe einrühren, aufkochen. Alles ca.5 Min. köcheln. Gurke in die Soße rühren. Mit Senf, Gurkenwasser, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Fleisch in der Soße erhitzen.

6.6. Petersilie waschen und, bis auf etwas, fein schneiden. Rösti aus der Pfanne gleiten lassen und Portionieren. Alles anrichten. Mit Petersilie bestreuen und garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Medaillongs a´la Stroganoff“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Medaillongs a´la Stroganoff“