Fisch: Überbackenes Atlantik Zungenfilet

50 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Atlantik Zungenfilet ca.150 gr. 4 Sch.
Zwiebel gewürfelt 2
Champignons braun in Scheiben 200 gr.
Sahne 10% Fett 1 Becher
Butterschmalz 2 EL
Zitronensaft etwas
Semmelbrösel etwas
Butterflocken etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
etwas Mehl etwas

Zubereitung

1.Das Zungenfilet waschen, trockentupfen und mit Zitronensaft säuern.

2.Nun in etwas mit Salz und Pfeffer gewürztem Mehl wenden.

3.Die gewürfelten Zwiebeln in eine Pfanne mit 1 EL heißen Butterschmalz geben und anbräunen lassen, dananach die küchenfertig, in Stücke geschnittenen Pilze würzen, die Sahne dazugeben, etwas dünsten lassen und nochmals abschmecken.

4.In einer 2. Pfanne das restliche Butterschmalz erhitzen, die Fische kurz von beiden Seiten bräunen lassen.

5.Die Filets in eine gebutterte Auflauf legen, darauf kommt die Zwiebel-Pilz-Sahnemasse, mit Semmelbrösel bedecken, einige Butterflöckchen auf die Brösel.

6.Im vorgeheizen Backofen 200° Umluft 15-20 min. überbacken.

7.Dazu essen wir Wildreisplätzchen( s. Album ) oder Baquette und Feldsalat.. und trinken einen schönen Grau Burgunder..

8.Kann gut vorbereitet und beim Eintreffen der Gäste in den Backofen..geschoben werden..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Überbackenes Atlantik Zungenfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Überbackenes Atlantik Zungenfilet“