Rhababer- Gugelhupf

40 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Rhabarber 500
Margarine 200
Brauner Zucker 50
Zucker 159
Eier 5
Mehl 350
Backpulver 1
Orangenschalen 1
Salz 1
Milch 75
Dunkle Schokolade oder weiße 200
gehackte Pistazien 50
Puderzucker 1

Zubereitung

1.Rhabar putzen-und in ca.3cm lange Stücke schneiden. 30gr Margarine und braunen Zucker,in ein Pfanne geben und zu Karamell kochen- Rhabarber hinzufügen,unterrühren und bei mittlerer Hitze solange kochen bis die Feuschtigkeit verdampft ist.Rhabarber aus kühlen lassen.

2.Restliche Margarine und Zucker mit Handmixer -Quirlen -cremig schlagen, Eier trennen und die Eigelbe nacheinander unter die Margarinecreme rühren. Eiweiß steif schlagen .Mehl ,Backpulver Orangenschalen und Salz mischen und sieben.Mehl und Milch unter die Margarinecreme rühren. Eiweiß in 2 Partien unter den Teig heben.1/3des Teiges in eine gefettete Gugelhupfform füllen.

3.Schokolade hacken und mit Pistazien und Rhabarber unter den restlichen Teig heben. Den Rhabarberteig auf den Teig gegen und im vorgeheizten Backofen bei 175°Grad ca.55-60min.backen. Den Kuchen auskühlen und mit Puderzucker besteuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhababer- Gugelhupf“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhababer- Gugelhupf“