OMA BERTA s Borschtsch mal etwas anders Oma war Köchin in Sibir. Vertriebenen LAGER

3 Min mittel-schwer
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Schweinefleisch wie gewachsen oderSchnitzel v. der Nuss 1500 gr
Gemüsezwiebeln in feine Streifen -schneiden 2 Stk.
geschälte Paprika rot-in feine Streifen schneiden 2 Stk.
geschä.Paprika grün -in feine Streifen schneiden 2 Stk.
geschälte geraspelte Rote Beete u 150 .geras. Karotten 3 Stk.
Weißkohl--in feine streifen schneiden 1 kg
Fleischbouillionbrühe 2 Liter
Tomatenmark --große Tube 1
pürierte Tomaten 2 Päckchen
Chilieschoten 1 getroknete
gefrorenen Dill-oder 6 Bd.frischer Dill fein geschnitten 3 Pk.
Salz , schwarzen Pfeffer gekörnte Brühe -etwas Tabasco etwas
2 Tl Zucker 3 Lorbeerblätter etwas
Kartoffel geschält frisch -in feine würfel schneiden 5 dicke
Knoblauch 2 zehen
Crème fraîche 2 Becher
Kastenweißbrot 1

Zubereitung

1.Etwas Öl in Topf erhitzen Fleisch anrösten-raus nehmen in Alufolie einpack. -Zwiebeln im Fett anrösten Karotten ebenso Paprika u.Weißkohl-mit Fl.brühe auffüllen Tomatenmark und passierte Tomaten bei geben-Chili -Zucker ,Salz ,viel schwarzen Pfeffer, Lorbeerbätter zugeben -Fleisch dazu geben und die gewür.Kartoffeln und die gerasp.Rote Beete . Knobi

2.2-3 Stunden vor sich hin köchel lassen---Dill dazugeben- zum Schluß Creme Fraiche beimengen. Ab schmecken -Salz Pfeffer F.Brühe tabasco.Ab und dann mal mit Holzlöffel umrühren. Schmeckt aufgewärmt besser. Mit Kastenweißbrot dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „OMA BERTA s Borschtsch mal etwas anders Oma war Köchin in Sibir. Vertriebenen LAGER“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„OMA BERTA s Borschtsch mal etwas anders Oma war Köchin in Sibir. Vertriebenen LAGER“